Mitwirkung Erarbeitung Gemeindestrategie 2019 – 2028 der Stadt Luzern

Die Stadt Luzern hat dieses Jahr eine Gemeindestrategie ausgearbeitet. Das Jupa durfte in der Begleitgruppe dabei sein und konnte so auch die Meinung der Jugend miteinfliessen lassen.

Eine Gemeindestrategie legt Ziele fest, die die Stadt über längere Zeit erreichen möchte. Ausserdem gibt sie den Weg vor, den die Stadt einschlagen soll, um zu einem Ziel zu gelangen. Zum Beispiel was sie fördert, oder mit wem sie zusammenarbeitet. Die Strategie betrifft verschiedene Bereiche, für welche die Stadt zuständig ist. Darunter Wohnen, Bevölkerung, Bildung, Kultur, Mobilität, Umwelt, Finanzen usw.

Die Begleitgruppe bestand aus Vertreter/-innen der Parteien sowie von verschiedenen Interessengruppen (Tourismus, Bevölkerung, Senioren usw.) der Stadt Luzern. In der ersten Sitzung mit der Begleitgruppe wurden Stärken und Schwächen der Stadt heute und die Anliegen, wie sie sich verändern soll diskutiert. Danach hat die Stadt einen Entwurf ausgearbeitet, in den die Resultate aus den Diskussionen miteingeflossen sind. Die Begleitgruppe konnte dann in einer zweiten Sitzung zu diesem Entwurf noch einmal Rückmeldungen geben und diese diskutieren. Jetzt wird die Strategie noch einmal überarbeitet und mit Massnahmen ergänzt, welche in den nächsten Jahren umgesetzt werden.

Wir schätzen es sehr, dass der Stadtrat die Jugend in dieser Begleitgruppe vertreten haben wollte. Die Jugend wird bei solchen Themen oft vergessen, obwohl damit über die Zukunft der Jugend bestimmt wird.